Verlauf

Das 1923 erbaute Einfamilienhaus wurde bis auf das Untergeschoss rückgebaut und im Minergie Standard neu erstellt. Die Idee war, zwei Generationen in einem Haus unterzubringen. Die Grundfläche blieb unverändert, hinzu kamen lediglich ein Treppenhaus und grosszügige Balkone auf der Westseite. Im Erdgeschoss entstand eine separate 2.5-Zimmerwohnung und im Ober- und Dachgeschoss eine 5.5-Zimmermaisonettewohnung. Die Herausforderung bei diesem Projekt war, auf der begrenzt zur Verfügung stehenden Fläche ein Treppenhaus zu schaffen, welches den zentralen Zugang zum Haus bildet und das halb unterirdisch liegende Untergeschoss, sowie die Maisonettewohnung miteinander zu verbinden. Es entstand ein energieeffizienter Neubau, in welchem Erdwärmesonden und Wärmepumpe für beheizte Räume und warmes Wasser sorgen. Zudem wurde eine kontrollierte Wohnraumlüftung sowei eine Solaranlage zur Stromerzeugung eingebaut. Die 4-köpfige Familie sowie die Grossmutter ziehen schon bald in ihr neues Heim ein.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2017

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Planung, Bauleitung und Ausführung

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Hampel

Im 1. und im 2. Obergeschoss des Gebäudes befinden sich je eine 4.5-Zimmerwohnung. Aufgrund eines Leerstandes bot sich die Sanierung an. Die Elektro- und Sanitärinstallationen wurden erneuert und entsprechen nun den aktuellen Vorschriften. Die Küchen sowie ein grosser Teil der Boden- und Wandbeläge wurden ersetzt. Aufgrund der neuen Einteilung ist in den Küchen reichlich Stauraum entstanden. Auch die Flächen in den WC's werden nun optimal genutzt und die eingebauten bodenbündigen Duschen sorgen für mehr Komfort. Die neuen Mieter können sich auf eine frisch sanierte Wohnung freuen.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2017

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Hanspeter Blum / Aline Streich

Das 1840 erstellte Schulhaus wurde ab 1922 als Gemeindehaus genutzt. Im Jahr 1970 hat man im Erd- sowie im Obergeschoss je eine 5.5-Zimmerwohnung eingebaut. Im Untergeschoss entstand eine Massagepraxis. Im Jahr 2015 wurde die Fassade saniert und die Fensterläden ersetzt. Das in Auftrag gegebene Bewirtschaftungskonzept zeigte die Notwendigkeit einer Sanierung auf. Die Nasszellen der Wohnungen sowie die Küche im Obergeschoss wurden optimiert und ausgebaut. Für jede Wohnung entstand ein separates WC. Die Bauherrschaft folgte den Empfehlungen des Energieberaters und stimmte dem Heizungsersatz sowie dem Bau einer Solaranlage auf dem Dach zu. Zur zusätzlichen Verbesserung der Energiebilanz wurde der Estrichboden gedämmt. Um den Brandschutzvorschriften Rechnung zu tragen, wurde zum Schluss das Treppenhaus neu verkleidet.   

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2017

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baugesuch, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten, Dämmung Estrichboden, Brandschutz

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Rolli

Das im Jahr 1942 erstellte Einfamilienhaus war noch im ursprünglichen Zustand, somit war ein komplett neuer Ausbau angezeigt. Sämtliche Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallationen wurden ersetzt. Im Bereich des Erdgeschosses gab es grössere Umbauarbeiten wie zum Beispiel den Einbau von neuen Schiebefenstern, die den Blick auf den neu angelegten Garten freigeben. Eine neue Raumeinteilung, ein kleiner Anbau für das neue Gäste-WC und der Anbau für den Wintergarten sorgen für mehr Wohnfläche und Komfort im Erdgeschoss. Die Küche sowie alle Boden- und Wandbeläge wurden erneuert. Das Obergeschoss wurde komplett neu ausgebaut und der Dachboden isoliert. Die gesamte Umgebung sowie auch die Fassade erstrahlen nach dem Umbau in neuem Glanz.  

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2016/2017

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baugesuch, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Rolli / Sandra Hampel

Die Überbauung der späten 50er Jahre ist Teil einer von Zeilenbauten geprägten Umgebung mit viel Grünraum. Als Erstes werden die bestehenden Balkone abgebrochen und durch moderne und vor allem grössere Balkone ersetzt. Die grosszügigen Balkone laden zum Verweilen ein. Die Fassade wird zu einem späteren Zeitpunkt gestrichen. In einer zweiten Etappe werden sämtliche Küchen und Badezimmer umfassend saniert. Da die Wohnungen in dieser Zeit nur beschränkt bewohnbar sind, werden diese Etappenweise renoviert. Sofern notwendig werden die Sanitär- und Elektroleitungen ersetzt. Zusätzlich steht noch die partielle Sanierung der Kanalisationsleitungen an.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2016

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baugesuch, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten, Sanierung Balkone, Sanierung Kanalisation

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Hanspeter Blum

Das Ziel des Umbau ist es, dass im Jahr 1935 erstellte Einfamilienhaus in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Die Isolation wird mittels einer Aussenwärmedämmung optimiert. Des Weiteren wird der vorhandene Schopf abgebrochen und neu aufgebaut. Die neu erstellte Terrasse an der Ostfassade lädt zum Verweilen ein und dient zusätzlich als Fahrzeugunterstand. Der Einbau von Panoramafenstern im Obergeschoss ermöglicht einen direkten Blick auf das naheliegende Waldstück. Sämtliche Elektro-, Sanitär-, und Heizungsinstallationen werden ersetzt oder neu erstellt. Zusätzlich wird eine Luftwärmepumpe installiert. Mittels der Photovolatikanlage auf der westlichen Dachfläche kann der Energieverbrauch optimiert werden. Zu guter Letzt wird das Terrain rund um das EFH angepasst und der Belag erneuert.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2015/2016

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baugesuch, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten, Aussenwärmedämmung, Sanierung Kanalisation

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Hanspeter Blum

Beim freistehenden Einfamilienhaus wird, als Erweiterung des bestehenden Gebäudes, ein Anbau mit gleicher Geschossaufteilung erstellt. Die Fassade wird mit einer Aussenwärmedämmung versehen. Das Dach des Gebäudes wird abgebrochen und durch ein neues, höheres Dach ersetzt. Somit erhalten der Anbau sowie das bestehende Gebäude ein einheitliches Satteldach.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2015

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baugesuch, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten, Sanierung Kanalisation

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Hanspeter Blum / Tom Chod

Durch einen Anbau im Hinterhof wurde die Küche vergrössert. Die vorhandene Fläche wird somit optimal genutzt. Aufgrund kleinerer Umbauarbeiten erstrahlt das Hotel nun in neuem Glanz.

Die Belegschaft freut sich auf Ihren Besuch www.hotel-alexander.ch

BAUHERRSCHAFT
Gewerbe

DATUM
2015

ORT
Niederdorfstrasse 40, 8001 Zürich

ARBEITEN
Baumeister- und Gipserarbeiten

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
auf Anfrage

In 6. Etappen wurden die 1 und 2-Zimmerwohnungen in der Alterssiedlung umfassend saniert.

Für eine optimale Nutzung der bestehenden Fläche passte man die Grundrisse leicht an. Sämtliche Radiatoren wurden entfernt und neu werden die Wohnungen mit einer Bodenheizung beheizt.

Aus ökologischen Gründen und um den Energieverbrauch zu optimieren, hat man sich entschieden, die alten Fenster zu ersetzen. Die veraltete, abgewohnte Küchenkombination wurde ebenfalls ersetzt. Die Badezimmer wurden mit der Sanierung neu anstatt mit einer Badewanne mit einer bodenebenen Dusche ausgestattet. Die Wohnungen erstrahlen nun im neuen Licht und der vorhandene Grundriss wird bestmöglich genutzt.

BAUHERRSCHAFT
Verwaltung

DATUM
2014-2017

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Baumeister-, Gipser- und Plattenarbeiten, Bodenheizung

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Hanspeter Blum / Tom Chod

Das 1952 erbaute Mehrfamilienhaus wurde 2013 energetisch auf den neusten Stand gebracht und optisch aufgefrischt. Die ursprünglichen, schmalen Balkone wurden abgerissen und durch eine geräumige, überdachte Balkonterrasse ersetzt. In diesem Zusammenhang tauschte man die schmalen Balkonausgänge gegen neue breitere Balkonfenstertüren aus. Die Fassade erhielt eine kompakte Aussenwärmedämmung und die Umgebung wurde dem Gesamtbild angepasst. Des Weiteren ersetzte man das gesamte Kanalisationsanschlussleitungssystem.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
2013

ORT
auf Anfrage

ARBEITEN
Projektplanung- und Leitung, Thermische Aussenwärmedämmung, Balkonsanierung und Erweiterung, Ersatz Kanalisation

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Hanspeter Blum / Tom Chod

Das 1960 erbaute Einfamilienhaus am Haldengutweg 9 wird einer Totalrenovation unterzogen. Um ein grösseres Raumvolumen im Obergeschoss zu erschaffen, wurde das Satteldach abgerissen und durch ein Flachdach ersetzt. Neu gibt es auf jedem Geschoss grosszügige raumhohe Fenster, die dann auch den Blick Richtung Süden über Dietlikon bis hin zu den Alpen ermöglichen. Der bestehende Pavillon bekommt eine Betondecke und wird so zu einem Balkon. Die veraltete Haustechnik wird komplett ersetzt. Statt Ölheizung und Radiatoren gibt es neu eine Gastherme mit Fussbodenheizung. Dafür wurden die bestehenden Unterlagsböden entfernt. Auch werden alle Sanitär- und Elektroleitungen neu verlegt. Die energetische Sanierung wird mit dem Anbringen einer Aussen- und Kellerdeckenisolation abgeschlossen.

Die 4- köpfige Familie wird im März 2013 ein rundum erneuertes und modernes Haus beziehen können.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
September 2012 - März 2013

ORT
Haldengutweg 9, 8305 Dietlikon

ARBEITEN
Planung & Ausführung Gesamtumbau

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Hampel

Die beiden vorgängig als Abstell- und Trockenraum genutzten Dachgeschosse wurden zu Wohnungen ausgebaut. Es entstanden dabei drei 3-Zimmerwohnungen und eine 2- Zimmerwohnung. Die offen geschnittenen Wohnungsgrundrisse sollen den Bewohnern einen grosszügigen Wohnkomfort bieten. Aus Schallschutz Gründen wurden die Wohnungen mit einer Komfortlüftung ausgestattet. Im Zuge der Umbauarbeiten wurden die beiden alten Öl- Heizungen durch eine zentrale Gas- Heizung ersetzt und die Fassade mit einem neuen frischen Anstrich versehen.

BAUHERRSCHAFT
Schäfer Treuhand AG

DATUM
Januar - Juli 2012

ORT
Freihofstrasse 3+5, 8406 Winterthur

ARBEITEN
Planung & Ausführung / Umbau- und Ausbauarbeiten (Innen & Aussen)

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Hampel

In der ersten Etappe wurde 2009 das Erdgeschoss umgebaut und modernisiert. Dabei entstand ein offener und hellerer Wohn-, Ess- & Kochbereich, sowie ein neues Bad und Gäste- WC. Im Untergeschoss wurde der bestehende Hobbyraum zu einem Schmuckatelier aus- und umgebaut. Zudem wurde die Haustechnik saniert.

2011 erfolgte die 2.Etappe. Das Dachgeschoss wurde komplett abgerissen und höher wieder aufgerichtet, so dass mehr Raumhöhe und somit auch eine grössere Ausnützung entstanden. Die Zimmeraufteilung wurde minimal geändert. Der gesamte Umbau wurde mit der Sanierung der Aussenhülle vollendet.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
Umbau EG 2009 / Umbau DG 2011

ORT
Rotbuchstrasse 15, 8600 Dübendorf

ARBEITEN
Planung & Ausführung / Umbauarbeiten (Innen & Aussen), Aussenwärmedämmung

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Hampel / Hanspeter Blum

Das Mehrfamilienhaus an der Heinrichstrasse wurde 2011 optisch und energetisch auf den heutigen Stand gebracht. Die vorher kleinen Balkone wurden abgefräst und durch grössere Neue ersetzt. Des Weiteren wurden die Eingangsbereiche modern umgestaltet und die Aussenhülle erhielt eine kompakte Aussenwärmedämmung mit einem frischen neuen Farbanstrich. Die alte Öl- Heizungsanlage wurde durch eine Wärmepumpe mit Erdsonden ersetzt und die Kellerdecken isoliert.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
März - Juli 2011

ORT
Heinrichstrasse 10-14, 8304 Wallisellen

ARBEITEN
Planung & Ausführung / Umbauarbeiten (Aussen & Innen), Aussenwärme- & Kellerdeckendämmung

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Hampel / Hanspeter Blum

Zwischen der hangseitig neu betonierten Stützmauer und dem bestehenden Altbau wurde ein  grosszügig verglaster Anbau errichtet. Ein grosser Durchgang verbindet das neu entstandene Esszimmer mit der modernisierten Küche.

Des Weiteren wurde eine Seite des Daches abgerissen und neu höher aufgerichtet, so dass ein Pultdach mit Fensterband entstand. Das Dachgeschoss erhielt eine neue Zimmeraufteilung und ein neues Bad. Dach und Fassade wurden neu gedämmt.

BAUHERRSCHAFT
Privat

DATUM
August - Dezember 2010

ORT
Schwizerstrasse 39, 8610 Uster

ARBEITEN
Planung & Ausführung / Umbauarbeiten (Innen & Aussen), Aussenwärmedämmung

ARCHITEKT / BAULEITUNG:
Sandra Hampel